Aktuelles

Einsatz - THL 1 - Baum auf Straße

Samstag, 13.03.2021, 14:55Uhr 

 

Zwischen Rothenkirchen und Buchbach mussten zwei Bäume von der Straße entfernt werden. Ein weiterer Baum musste gefällt werden, da er drohte auf die Straße zu stürzen.

Einsatz - THL P - Wohnung öffnen akut 

Dienstag, 16.02.2021, 16:33Uhr

 

Einsatz - THL 1- Straße reinigen

Montag, 15.02.2021, 10:58Uhr

 

Einsatz - THL 1 - Baum auf Straße

Donnerstag, 04.02.2021, 02:49Uhr

 

Ein umgestürzter Baum auf der KC9 in Richtung Buchbach musste von der Straße entfernt werden.

Einsatz - THL P - Wohnung öffnen akut

Montag, 01.02.2021, 19:22Uhr

Pressig

 

Für den Rettungsdienst musste eine Wohnungstür mittels Türöffnungssatz geöffnet werden.

Einsatz - B3 Brand LKW/Bus außerorts

Dienstag, 19.01.2021, 19:49Uhr

KC9 Rothenkirchen Richtung Buchbach

 
Durch einen technischen Defekt hat sich Hydrauliköl an einem Fahrzeug des Winterdienstes entzündet. Der Brand konnte durch den Fahrer selbst gelöscht werden. Da das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, musste es abgeschleppt werden. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet.
Atemschutzübung
Freitag, 23.10.2020
 
Am letzten Freitag konnten wir bei „grüner Ampel“ noch eine Atemschutzübung an einem „Abbruchhaus“ am Naturbad in Rothenkirchen abhalten. Auf 3 Etagen konnten die Kameraden aus Förtschendorf, Pressig und Rothenkirchen die Einsatzgrundsätze im Atemschutzeinsatz üben. Speziell das Vorgehen mit Wasser am Rohr und der Einsatz von Schlauchpaketen wurde trainiert.
Natürlich wurden bei der Übung die Corona-Hygienebedingungen usw. eingehalten....
Einsatzübungen der Jugendfeuerwehr
Samstag, 17.10.2020
 
Am 17.10. wurden von unserer Jugendfeuerwehr mehrere Übungseinsätze realitätsnah abgearbeitet. Sie mussten ihr Wissen und Können in den Bereichen ABC-Abwehr, Brandbekämpfung und THL unter Beweis stellen. So wurde z.B. mittels eines leeren Fasses und etwas Spülmittel ein Gefahrstoffaustritt oder durch brennende Paletten ein größeres Feuer simuliert.
Bei der THL-Übung musste eine verletzte Person befreit werden, die unter einem PKW-Anhänger eingeklemmt war.
Leider konnte in diesem Jahr kein Berufsfeuerwehrtag mit Übernachtung usw. stattfinden, aber unser Jugendwart konnte dennoch mit den Übungen den Jugendlichen eine große Freude machen...
Ein Dank an dieser Stelle an unseren Nico und an allen Helfern!
Erlebniswanderung Blaulicht-Kids
Samstag, 17.10.2020
 
Gestern organisierten wir für unsere Kinderfeuerwehr eine Erlebniswanderung am „Trimm-dich-Pfad“. Nach einer Vorführung der Jugendfeuerwehr, mussten die Kinder an verschiedenen Stationen Aufgaben lösen und Quizfragen beantworten, um dann am Ende der Wanderung einen „Schatz“ zu finden.
Die Kinder hatten nach mehr als 6 Monaten Pause einen „Mega-Spaß“ und hoffen dass es auch in den nächsten Monaten noch weitere Treffen geben kann... zumindest im Freien unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen....

Einsatzübung zur Feuerwehr-Aktionswoche 2020

Freitag, 18.09.2020

 

Da aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Übungsbetrieb in diesem Jahr keine Großübung im Rahmen der Aktionswoche stattfinden konnte, haben wir zusammen mit dem Sanitätseinsatzdienst des ASB Kreisverbandes Kronach eine Einsatzübung im kleinen Rahmen abgehalten.

Das Übungsszenario war ein Verkehrsunfall mit zwei PKWS und einer eingeklemmten Person. Ein PKW stand in Vollbrand.

Der gesamte Übungsablauf wurde für die anwesenden Zuschauer moderiert, um wirklich einen tiefen Einblick in die Arbeit der Rettungskräfte zu geben.

Die Feuerwehr-Aktionswoche soll bei der Gewinnung neuer Mitglieder helfen, deshalb möchten wir uns auch mit diesem Post an die Bevölkerung wenden. Werdet aktives Mitglied bei der Hilfsorganisation Feuerwehr, denn „Helfen ist Trumpf“.

Ob in der Kinderfeuerwehr ab 6 Jahren, in der Jugendfeuerwehr ab 12 Jahren oder in der aktiven Mannschaft von 18 – 65 Jahren. Jeder kann uns unterstützen und mit seinem Einsatz einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit im Mark Pressig und Landkreis Kronach beitragen.

Meldet euch über die Messenger-Funktion bei Facebook oder per Mail an info@feuerwehr-rothenkirchen.de.

Oder sprecht uns einfach direkt an ;-)

Start Feuerwehr-Aktionswoche 2020

Freitag, 11.09.2020

 

Unter dem Motto "Helfen ist Trumpf" wurde heute die Aktionswoche des Landesfeuerwehrverbandes eröffnet. Zusammen mit unserem Bürgermeister wurde spontan ein Video-Aufruf für die sozialen Medien zur Mitgliedergewinnung aufgezeichnet. Solltest auch DU Lust haben bei uns mitzumachen, dann melde dich einfach!

Erfolgreich absolvierter Gruppenführerlehrgang

Samstag, 05.09.2020

 

In der vergangenen Woche nahm unser Jugendwart Nico erfolgreich am Gruppenführerlehrgang an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg teil.

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle und weiterhin viel Spaß beim Ausüben des Ehrenamts. Mach weiter so...

Einsatz - B 1 - Rauchentwicklung im Freien 

Dienstag, 01.09.2020, 09:41Uhr

 

Rauchentwicklung an einem Hochspannungsmast (110kV Leitung) zwischen Rothenkirchen und Marienroth. Vor Ort konnten Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten durch eine Fachfirma als Ursache festgestellt werden. Ein Eingreifen unsererseits war nicht notwendig.

Einsatz - THL 1 - Baum auf Straße

Mittwoch, 25.08.2020, 10:52Uhr und 11:24Uhr

 

Wir wurden zweimal auf die Kreisstraße Richtung Buchbach alarmiert, da durch starke Windböen Bäume auf die Fahrbahn gestürzt waren. Bäume wurden beseitigt und Straße gereinigt.

Brandschutzschulung Personal ASB-Pflegeheim

Montag 24.08.2020 und Dienstag 25.08.2020

 

Auch in diesem Jahr konnten wir wieder das Personal des ASB Pflegeheimes in Rothenkirchen in Sachen Verhalten im Brandfall schulen. Nach einer theoretischen Auffrischung hatte das Personal die Möglichkeit den Umgang mit dem Feuerlöscher am Brandsimulator zu üben.

Bilder HLF10 / Letner auf MAN Allradfahrgestell (Bauhöhe 3,1m)

 

Jahreshauptversammlug

Sonntag, 26.01.2020

 

Die Feuerwehr Rothenkirchen hat ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr hinter sich. Vorsitzender Mario Müller berichtete über die Teilnahme an kirchlichen, weltlichen und kulturellen Veranstaltungen. Aber auch eigene Veranstaltungen rief er in Erinnerung. Müller nannte eine Reihe von Neuanschaffungen durch den Verein, die allesamt dem Feuerschutz und der Sicherheit der Bürger und zur besseren Ausstattung des HLF 10 dienen. Unter anderem nannte der Vorsitzende eine Motorsäge und zwei Rettungszylinder. Insgesamt investierte der Feuerwehrverein 25 000 Euro in den Feuerwehrdienst.

Ehrungen

Für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurde Maik Schönburg das staatliche Ehrenzeichen des Freistaates Bayern mit Urkunde durch Landratsstellvertreter Gerhard Wunder und Kreisbrandrat (KBR) Joachim Ranzenberger verliehen. Zudem wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue geehrt: Alfred Leitz, Willy Leubner und Heinrich Wolf sind seit 60 bzw. 65 Jahren dabei, seit 50 Jahren Bruno Barnickel, Gerhard Beetz, Rainer Ferenz und Reiner Eberth. Für 40 Jahre wurden Stefan Daum, Michael Ringlstetter, Hubert Treske und Hans-Walter Wittig, für 25 Jahre Maik Schönburg, Daniel Föhrweiser und Christan Haderlein geehrt.

 

31 Einsätze im Jahr 2019

Von 31 Einsätzen, davon drei Brandeinsätze und zehn technische Hilfeleistungen, berichtete Kommandant Matthias Raab. Die aktive Mannschaft besteht aus 38 Dienstleistenden plus zehn Feuerwehranwärtern aus der Jugendwehr und zehn Kindern in der Kinderfeuerwehr. Monatlich wurden Übungen der drei Gruppen mit Maschinisten- Übungen unter Leitung der jeweiligen Gruppenführer sowie vier Einsatzübungen durchgeführt. Im Bereich der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) wurden acht Ausbildungen besucht. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 51 Übungen und Ausbildungen abgehalten. Der Kommandant zeigte sich erfreut über die Weiterbildungsinitiativen einiger Wehrleute. Julia Geiger und Johannes Müller haben am Atemschutzgeräteträgerkurs teilgenommen. Zum Fahrzeugmaschinisten ließ sich Nico Löffler ausbilden. An einer Modulen Truppenausbildung (MTA) Basismodul nahm Lara Schmitt teil. Christian Schmitt ließ sich an der Feuerwehrschule Würzburg zum Atemschutzgerätewart ausbilden. Das THL Seminar und Busunfälle besuchten Mario Müller und Markus Beetz, während Matthias Zapf und Nico Löffler ein Verhaltenstraining im Brandfall absolvierten. Matthias Zapf berichtete von zahlreichen Aktivitäten der Jugend. Insgesamt 50 Mal traf sich der Nachwuchs zu Übungen, verschiedenen Tests und Abzeichen sowie zur Kameradschaftspflege, so Jugendwart Matthias Zapf. Die Kinderfeuerwehr mit 16 Kindern traf sich monatlich zu Übungen, informierte die stellvertretende Leiterin der Kinderfeuerwehr, Lara Schmitt.

Den Kassenbericht verlas, stellvertretend für den verstorbenen Michael Leitz, der Vorsitzende Mario Müller. Dem Kassierer Michael Leitz bestätigte posthum Revisor Hans Michel eine tadellose Kassenführung. Hans Michel erklärte im Anschluss, selbst nach 39-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit sein Amt niederzulegen. Ihm dankte Mario Müller im Namen der Feuerwehr Rothenkirchen für seine stets gewissenhafte du sorgfältige Kassenführung.

Wechsel im Vorstand

Landratsstellvertreter Gerhard Wunder, Bürgermeister Hans Pietz und Kreisbrandrat Joachim Ranzenberger dankten den Floriansjüngern für ihre vielfältigen ehrenamtlichen Leistungen und gratulierten allen Jubilaren. Ranzenberger sprach von einer regen, rührigen und sehr aktiven Wehr in Rothenkirchen, deren Einsatzkraft durch das neue HLF 10 weiter verstärkt wurde.

Bei den turnusmäßig durchgeführten Neuwahlen wurden für die Amtszeit von drei Jahren gewählt: Vorsitzender Mario Müller, 2. Vorsitzender Oliver Müller, Kassierer Thomas Wolf und Schriftführerin Christina Engelhardt. Als Vertrauensleute fungieren Thomas Fehn, Horst Zinner und Stephan Grebner. Kassenprüfer sind Berthold Müller und Ulrich Müller.

 

Pressebericht Karl-Heinz Hofmann

FF Rothenkirchen

Burgstraße 4
96332 Pressig/Rothenkirchen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Rothenkirchen